Spendenprojekte

„Gemeinsam unterwegs“

Dieses Motto  beschreibt, was  unsere Kirchengemeinde seit vielen Jahren ausmacht. Die verschiedenen Generationen begleiten einander bei Altbewährtem und  auch bei neuen Herausforderungen. Unser bleibender Auftrag: Kirche in der Stadt sein und miteinander Gottes Spuren suchen und finden. 

Die Diakonenstelle Waldheim-PLUS kümmert sich vor allem um die Qualität der Waldheimarbeit.

Die Pauluskirche braucht dringend ein sturmfestes neues Dach. Für die bauliche Sicherheit unserer kirchlichen Räume haben wir eine hohe Verantwortung. Fledermausbedingt haben sich die Bauarbeiten verzögert. Ab Frühjahr 2021 wird gebaut.

Familien-Angebote  sind ein wichtiger Teil unserer Gemeindearbeit. Mit  „Kirche Kunterbunt“ und Familienwochenenden wollen wir unseren Familien eine Heimat in unserer Gemeinde bieten.

Oder unterstützen Sie die Kirchengemeinde generell bei der ganzen Vielfalt ihrer Aufgaben.

Diakonenstelle Waldheim PLUS

Stichwort: Spende Waldheim PLUS

Seit Mai 2017 ist die Diakonenstelle Waldheim PLUS erfreulicherweise mit Diakon Sven März besetzt, der unser Ferienwaldheim schon von klein auf als Teilnehmer und später als ehrenamtlicher Mitarbeiter kennt. Sein Dienstauftrag umfasst die Gesamtleitung unseres Waldheims und die Leitung des ersten Abschnitts im Team mit Julian Bach und Julian Deifel.  Ein weiterer Schwerpunkt dieser Diakonenstelle ist der Aufbau eines auf Familien ausgerichteten Angebots.

Die Kirchengemeinde möchte diese zunächst auf 5 Jahre befristete Stelle langfristig erhalten. Mit Ihrer Spende helfen Sie, einen Grundstock dafür zu legen. Vielen Dank!

Kontakt: Pfarrer Eberhard Steinestel

Geben Sie uns kräftig eins auf’s Dach!!!

Stichwort: Spende Dach Pauluskirche

Sturm „Bennett“ im Frühjahr 2019 hat es gezeigt: Das Dach unserer Pauluskirche ist nicht sturmfest. Dazu kommen morsche Dachlatten und schiefhängende Dachschindeln.

Eine Reparatur reicht nicht aus, wir müssen das komplette Kirchendach erneuern. Die große Dachsanierung, die für die nächsten 5-10 Jahre mittelfristig eingeplant war, muss nun vorgezogen werden – möglichst noch in diesem Jahr, damit nicht noch größerer Schaden entsteht.

Im April 2021 werden die Dachsanierungsarbeiten mit einem Jahr Verspätung beginnen. Vorher wird nochmals eine Woche lang von einem Fachunternehmen beobachtet, ob sich geschützte Fledermäuse im Dach befinden. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Oktober 2021.Spenden sind sehr willkommen. Die Sanierungsarbeiten haben sich wegen der Fledermaus-Maßnahmen um ca 20.000 € verteuert.Insgesamt betragen die Kosten: 410.000 €. Von den be-nötigten Spenden in Höhe von 70.000 € sind inzwischen 33.300 € vorhanden. Herzlichen Dank an alle Spender*innen! Jetzt fehlen uns noch 36.700 €.Danke für weitere Spenden:

Wir bitten Sie herzlich um eine Spende für das Kirchendach der Pauluskirche!

Kontakt: Pfarrer Pál Gémes

Familien-Angebote

Stichwort: Spende Familienangebote

Im Bereich Familien-Angebote geht die Kirchengemeinde seit vergangenem Jahr neue Wege.

Ein Schwerpunkt liegt auf kreativen Familiengottesdiensten: miteinander feiern, biblische Geschichten erleben und Inhalte kreativ verarbeiten. Dabei sind Kinder unterschiedlichen Alters gezielt im Blick. Querverbindungen zu Kinderbibelwoche, Kinderkirche, Jungscharen und Waldheim werden geknüpft. Ein jährliches Gemeindewochenende vertieft die Verbindung untereinander und zur Kirchengemeinde.

Diese Angebote gilt es zu fördern. Wir danken Ihnen für Ihre Spende hierzu.

Kontakt: Pfarrer Eberhard Steinestel

„Wo am Nötigsten“ - allgemeine Gemeindearbeit

Stichwort: Spende

Die Kirchengemeinde kann ihre vielfältigen Dienste in Seelsorge, sozial-diakonischen Hilfsangeboten, Seniorenarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Kinderkirche und in vielen anderen Bereichen nur bewältigen, da uns viele Gemeindeglieder sehr großzügige Spenden zur Verfügung stellen. Mit der Zuweisung von Kirchensteuereinnahmen allein können wir den Bedarf nicht decken. Wir freuen uns über die Unterstützung in diesem Bereich.

Für Ihre Spende danken wir Ihnen ganz herzlich.

Evangelische Kirchengemeinde Fellbach
Kreissparkasse Waiblingen
IBAN: DE43 6025 0010 0015 1219 74
Swift BIC: SOLADES1WBN
Stichwort: Spende

Passen Sie das Stichwort wie bei den Projekten angegeben an.

Vielen Dank für Ihre Spende.

Stichwort sowie die Adressdaten für eine gewünschte Spendenbescheinigung bitte im Verwendungszweck der Überweisung eintragen.

QRCode zum Spenden per Banking-App

Spenden bis zu 200€ können Sie mittels Kontoauszug der Bank steuerlich geltend machen. Ab einem Betrag von 200€ schicken wir Ihnen automatisch eine Spendenbescheinigung zu. Bitte geben sie dazu bei der Überweisung Ihren Namen mit Anschrift an.

Gerne bekommen Sie auf Wunsch eine Spendenbescheinigung bei einem Betrag unter 200€. Bitte kommen Sie auf uns zu.