Gospelchor singt für traumatisierte Frauen

Gospelchor Joy and Light bei seinem Adventskonzert für die Hilfe traumatisierter Frauen (Foto Peter Meinert)

Der Gospelchor der Melanchthonkirche 'Joy and Light' erlöste am 3.12.2017 bei seinem diesjährigen Adventskonzert Spenden in Höhe von 880 Euro zur Unterstützung der gemeinnützigen Vielseits GmbH in Stuttgart-Obertürkheim (www.vielseits.de). Diese anerkannte Hilfseinrichtung betreut Frauen nach starker Gewalterfahrung und unterstützt sie bei dem schwierigen und langwierigen Weg, wieder zurück in die Gesellschaft zu finden.

Den Sängerinnen und Sängern von Joy and Light ist es ein besonderes Anliegen, die Freude beim Singen und die in den Gesichtern der Zuhörer sichtbare Begeisterung über die Gospelmusik in Freude für Dritte umzusetzen. Dieses Jahr unterstützten dabei Kurt Holzkämper am Bass, Martin Wiedmann mit der Gitarre und wie seit Jahren Jochen Zerweck am Schlagzeug die auch die Zuhörer so mitreissende Chorleiterin Beatrix Steinhübl.