Umbau Pauluskirche

Am Tag nach dem letzten Orgelkonzert am 26. August 2018 wird es ernst: Die Umbauarbeiten starten: der Austausch der defekten Heizung, der Einbau der Fußbodenheizung im südlichen Seitenschiff, die Erneuerung der Sanitärräume und der Elektrik.

Zunächst wird die Orgel staubsicher verpackt. In der ersten Bauphase werden das südliche Seitenschiff und der hintere Teil des Kirchenschiffes abgesperrt. Während dieser Zeit werden wir die Gottesdienste im vorderen Bereich weiterhin halten können – bis etwa zur Weihnachtszeit. Dann steht uns die Kirche für die Feiertage zur Verfügung. Im Januar soll dann der vordere Teil des Kirchenschiffes und der Chorraum erneuert werden. Mit Prognosen soll man vorsichtig verfahren, aber wir hoffen, dass die technische Erneuerung unserer Pauluskirche im Frühjahr abgeschlossen wird.

Gerne können Sie die Umbaumaßnahmen mit Ihrer Spende unterstützen: Von den eingeplanten 75.000 Euro Spenden sind uns bereits 51.000 Euro anvertraut worden! Wir danken für jede kleine oder große Summe herzlich und hoffen, dass wir auch weiterhin Unterstützung erfahren!

Weitere Informationen und das Spendenkonto finden Sie hier.

Wer gerne selbst Hand anlegen möchte und durch Eigenleistung helfen möchte, ist herzlich gebeten, sich bei Pfr. Gémes zu melden. Hilfe kann sein z.B. das Abbauen der Kirchenbänke, das Abschrauben der alten und das Anbringen der neuen Heizkörper, usw. - oder auch die Unterstützung der „Eigenleister“ mit Kaffee und Kuchen! Wir freuen uns auf viele fleißige Hände für unsere Pauluskirche!

Pfarrer Pál Gémes