Beschließende Ausschüsse des Kirchengemeinderats

Der Kirchengemeinderat wird durch 6 beschließende Ausschüsse unterstützt. Diese Zahl ist in der Ortssatzung festgelegt. Die Ausschüsse werden durch den Kirchengemeinderat gewählt und sind nach Kirchengemeindeordnung nichtöffentlich

Bauausschuss

Mitglied Kraft Amtes:

  • KirchenpflegerIn

5 gewählte Mitglieder:

  • Mitglieder des KGR, werden durch KGR gewählt
  • Zuwahl von bis zu 2 Personen als Experten von außen durch KGR möglich

Aufgaben

  1. Die Überprüfung der Gebäudeunterhaltung für alle Gebäude, insbesondere für die Überprüfung des baulichen Zustands und für den Vorschlag von Instandsetzungsmaßnahmen zuständig.
  2. Beratung über die Durchführung von Neu- bzw. Erweiterungsbauten und deren zeitlicher Abfolge.
  3. Begleitung der Umsetzung baulicher Maßnahmen einschließlich der notwendigen Beschlüsse im Rahmen der bewilligten Haushaltsmittel und der Grundsatzbeschlüsse des Kirchengemeinderats.

Besetzungsgremium

Mitglieder Kraft Amtes

  • KirchenpflegerIn,
  • die beiden Vorsitzenden des KGR

4 gewählte Mitglieder

  • Mitglieder des KGR, werden von KGR gewählt

Aufgaben

  1. Das Besetzungsgremium entscheidet über die Anstellung und Entlassung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kirchengemeinde, sofern nicht die Zuständigkeit des Kirchengemeinderats nach §3 Abs.2 besteht.
  2. Bei der Anstellung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ausschließlich oder überwiegend in einem bestimmten Wohnbezirk tätig sind, wird dem Parochieausschuss ein Vorschlagsrecht eingeräumt.

Parochieausschüsse

Parochieausschuss Johannes-Brenz-Kirche

Mitglieder Kraft Amtes:

  • PfarrerIn von Johannes-Brenz: 1
  • KirchengemeinderätInnen von Joh.-Brenz: 2
  • KirchenpflegerIn (beratend)

zugewählte Mitglieder

  • maximal: 2
  • davon maximal: 1 aus anderer Parochie (Wohnbezirk)
  • Vorschlag durch Mitglieder Kraft Amtes
  • Zuwahl durch Kirchengemeinderat

Parochieausschuss Melanchthonkirche

Mitglieder Kraft Amtes

  • Pfarrer von Melanchthon: 1
  • KirchengemeinderätInnen von Melanchthon: 2
  • KirchenpflegerIn (beratend)

Zugewählte Mitglieder

  • Maximal 2
  • davon maximal: 1 aus anderer Parochie (Wohnbezirk)
  • Vorschlag durch Mitglieder Kraft Amtes
  • Zuwahl durch Kirchengemeinderat

Parochieausschuss Lutherkirche

Mitglieder Kraft Amtes

  • PfarrerInnen von Luther: 2
  • KirchengemeinderätInnen von Luther: 5
  • VikarIn: 1 (beratend)
  • KirchenpflegerIn (beratend)

Zugewählte Mitglieder

  • Maximal: 5
  • davon maximal: 2 aus anderer Parochie (Wohnbezirk)
  • Vorschlag durch Mitglieder Kraft Amtes,
  • Zuwahl durch Kirchengemeinderat

Parochieausschuss Pauluskirche

Mitglieder Kraft Amtes

  • PfarrerIn von Paulus: 1
  • KirchengemeinderätInnen von Paulus: 3
  • KirchenpflegerIn (beratend)

Zugewählte Mitglieder

  • Maximal: 3
  • davon maximal: 1 aus anderer Parochie (Wohnbezirk)
  • Vorschlag durch Mitglieder Kraft Amtes,
  • Zuwahl durch Kirchengemeinderat

Aufgaben der Parochieausschüsse

  1. Die Wahrnehmung der Gottesdienstordnung bei Gottesdiensten in der jeweiligen Kirche/in dem jeweiligen Gemeindehaus.
  2. Die Bewirtschaftung von Mitteln, soweit der Haushalt dies vorsieht.
  3. Die Planung und Durchführung von Veranstaltungen, die auf den Wohnbezirk und das Gebäude beschränkt sind.
  4. Förderung der Kommunikation zwischen Gemeindegliedern, ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und dem Kirchengemeinderat.
  5. Unterstützung der Gruppen und Kreise im Wohnbezirk und im Gebäude bei Organisation und Durchführung ihrer Vorhaben.
  6. Gebäude- und Raumfragen: Hausordnung, Vergabe an Gruppen, Beratung und Entscheidung über Anschaffungen (z.B. Inventar, Stühle, Vorhänge,…) im Rahmen des vom KGR beschlossenen Umfangs.